X

Did you know that your Internet Explorer is out of date?

To get the best possible experience using our site we recommend that you upgrade to a modern web browser. To download a newer web browser click on the Upgrade button.

Upgrade
belzona 1000 series

Belzona 1511 (Super HT-Metal)

Hochtemperatur-Epoxidharz-Reparaturverbundwerkstoff zur Ausbesserung von Anlagenteilen, die durch Erosion und Korrosion geschädigt sind. 

Zweikomponenten-Reparaturverbundwerkstoff aus lösungsmittelfreiem Epoxidharz, verstärkt mit einer Siliziumstahllegierung. Dieses Hochtemperatur-Reparatursystem ist für Metallreparaturen und den Neuaufbau von Geräten vorgesehen und bietet einen ausgezeichneten Korrosionsschutz. Bei ständigem Flüssigkeitskontakt eignet sich Belzona 1511 (Super HT-Metal) für Anwendungen bis 160 °C. Das Produkt kann mit den Belzona Hochtemperaturbeschichtungen überbeschichtet werden, ohne dass ein erneutes Strahlen erforderlich ist; damit reduzieren sich Anwendungskosten und Stillstandszeiten signifikant.

Belzona 1511 (Super HT-Metal) korrodiert nicht und widersteht zahlreichen Chemikalien. Dieser Reparaturwerkstoff kann ohne Sonderwerkzeuge gemischt und aufgetragen werden und ist nach der Aushärtung spanend bearbeitbar. 

Hauptvorteile:

  • Kein Strahlen mit Strahlsand vor der Überbeschichtung mit Belzona Hochtemperaturauskleidungen erforderlich
  • Ausgezeichnete Erosions- und Korrosionsbeständigkeit
  • Geeignet für hohe Temperaturen, beständig gegen viele Chemikalien
  • Kann problemlos gemischt und mit einer Dicke bis 12 mm aufgetragen werden, so dass selbst größerer Lochfraß in einem Arbeitsgang verfüllt werden kann.
  • Lösungsmittelfrei, geringes Gesundheits- und Arbeitsschutzrisiko
  • Volumenbeständig - dank schrumpfungsfreier Aushärtung sind hochpräzise Abformungen möglich
  • Ausgezeichnete Adhäsion auf vielen Metalloberflächen, beispielsweise Stahl, Edelstahl und Sonderstählen
  • Herausragende mechanische Eigenschaften

Anwendungen für Belzona 1511 (Super HT-Metal):

  • Hochtemperatur-Epoxidharz-Reparaturverbundwerkstoffe für Prozessbehälter, Destillationskolonnen, Wärmetauscher, Absetzbecken und Gaswäscheeinheiten
  • Reparatur von Löchern und Rissen in Motorblöcken und Pumpengehäusen, Rohrleitungen, Tanks und anderen Anlagenteilen
  • Ausbesserung von Metalloberflächen mit Lochfraß
Wichtige technische Daten:
Verarbeitungszeit bei 25 °C 60 Minuten
Haftzugfestigkeit auf gestrahltem C-Stahl nach ASTM D4541 / ISO 4624 35,7 MPa bei Aushärtung bei 20 °C

35,6 MPa bei Aushärtung bei 100 °C

32,4 MPa bei Aushärtung bei 160 °C
Zugscherfestigkeit auf gestrahltem C-Stahl (nach ASTM D1002) 21,1 MPa bei Aushärtung bei 20 °C Prüfung

19,2 MPa bei Aushärtung bei 100 °C Prüfung bei 20 °C

20,5 MPa bei Aushärtung bei 160 °C Prüfung bei 20 °C
Temperaturbeständigkeit In Wasser 160 °C, im trockenen Zustand 210 °C
Geeignete Untergründe Stahl, Edelstahl und sonstige Metalle
Typische Anwendungen Metallreparatur und Lochfraßverfüllung für Anlagenteile mit hohen Betriebstemperaturen
Gebindegröße 1 kg. Gebindegrößen können regional verschieden sein.
Verfügbarkeit* Allgemeines

* Für alle Produkte gelten regionale Einschränkungen. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Vertriebspartner vor Ort


Zulassungen:

Werkstoffe mit WRAS-Zulassung

Logo BUREAU VERITAS

Produktinformationen:

Verwendete Produkte:

Verwandte Anwendungen:

Fallbeispiele: